Ein Hamburger Hinterhof im Stadtteil Hoheluft, zentral gelegen und bequem erreichbar, da Linienbusse aus allen Himmelsrichtungen direkt vor der Toreinfahrt halten.

Hier überrascht den Besucher im Erdgeschoss des Atelierhauses die helle, minimalistische Eleganz der hohen, in zartes Lichtgrau getauchten Räume der Schmuckgestalterin.

Werkstatt und Showroom verführen zum Verweilen, die Schmuckstücke in den Vitrinen zum unbekümmerten Probieren.

Hin und wieder lädt die Goldschmiedin Freunde und Kunden zum Event ins Atelier – schön, wenn dann gerade hinten in ihrem Garten der Goldregen blüht.